Mandantenportal auf Mobile Devices

Das Mandantenportal ist nun, neben der Nutzung als im Browser, als Mobile App nutzbar.

Ich nutze dabei die innovative neue Technik Progressive Web Apps.

Eine Progressive Web App ist eine Website, die zahlreiche Merkmale besitzt, die bislang nativen Apps vorbehalten waren und die daher auch als Symbiose aus einer responsiven Webseite und einer App beschrieben werden kann. Die PWA des Mandantenportals besitzt daher die gleiche Funktionalität wie die Browserversion und ist mit allen Funktionen, die das Mandantenportal via HTML5, CSS3 und JavaScript zur Verfügung stellt, kompatibel. Natürlich wird auch für die PWA das HTTPS-Protokoll von mir genutzt.

Support-Tool freigeschalten

Heute habe ich im Mandantenportal das Supporttool freigeschalten. Damit hat das Mandantenportal ein eigenes Supportsystem, in dem jeder Mandant aber auch jeder Mitarbeiter oder jede Person, die durch Mandanten zu einem Projekt eingeladen wurde, die Möglichkeit einfach und intuitiv Tickets zu erstellen, auf die ich oder meine Mitarbeiter antworten können.

Neben dem Nachrichtensystem und dem Livechat ist diese dritte Möglichkeit der Kommunikation zwischen mir als Rechtsanwalt und meinen Mandanten nun der Abschluss der Funktionen, um in Zukunft hoffentlich weniger ungesicherte E-Mails austauschen zu müssen.

Alle Funktionen werden nach und nach natürlich weitere Funktionsupdates bekommen und ich werde ständig an der Optimierung arbeiten. Dazu brauche ich aber, wie immer, auch Feedback der Nutzer.

Sonderseiten für jeden Mandanten

Mit dem aktuellen Update von heute hat nun jeder Mandant nach der Anmeldung eine Sonderseite, auf der besondere Inhalte, Informationen oder Termin von mir an den Mandanten weitergeben werden. Auf eine solche Seite (von der beliebig viele jedem Mandanten zugeordnet werden können) hat natürlich nur der Mandant selbst Zugriff.

Mit dem Update ist es aber auch möglich, eigene Seiten mit besonderen Inhalten für Gruppen von Mandanten freizugeben.

Wie immer bin ich natürlich über ein Feedback dankbar.

Dauerhafte Backups

Da das Mandantenportal in Zukunft viele sensible Daten beinhalten wird, wird es nicht nur hohe Anforderung an Passwörter geben, sondern natürlich auch regelmäßige Backups.

Nach aktuellen Stand werden alle 2 Stunden inkrementelle Backups erstellt, so dass auch im Falle eines Datenverlustes nicht nur der Datenbestand von vor einigen Tagen vorhanden sein wird.

Die Daten werden verschlüsselt und sicher auf anderen Servern gespeichert. Weitere Detailfragen werde ich gerne persönlich beantworten.

Zwei-Faktoren Sicherheit

Da im Mandantenportal viele vertrauliche Dateien und Informationen gespeichert sein werden, habe ich neben regelmäßigen Backups auch eine zusätzlich Sicherheit eingebaut.

Automatisierte Angriffe zum Erraten von Passwörtern sind einer der erfolgreichsten Angriffe auf Webseiten. Und auch wenn im Mandantenportal einfache Passwörter nicht zulässig sind, so besteht eine gewisse Gefahr, dass derjenige, der da Passwort kennt, nicht derjenige ist, der sich einloggen will. Moderne Technologie ermöglicht es Angreifern, Benutzeranmeldedaten innerhalb von Minuten zu erraten. Und auch das komplizierteste Passwort kann verloren gehen oder aus Versehen an eine unbefugte Person weitergegeben werden.

Jeder Nutzer des Mandantenportal ist daher verpflichtet einen zweiten Faktor innerhalb der ersten drei Tage anzulegen und sodann beim Login zu nutzen.

Neben einem Sicherheitscode via E-Mail kann auch der Google Authenticator, Authy, FreeOTP, Duo Security und einige weitere 2FA-Dienste genutzt werden.

Live Chat für alle Mandanten

Seit gerade kann man als Mandant von mir, der Zugang zum Mandantenportal haben, auch Live über eine Chatmöglichkeit reden und hat dabei auch die Möglichkeit eine Audio- oder eine Videoübertragung zu aktivieren, um Informationen oder Dateien, die ich über das Mandantenportal zur Verfügung gestellt habe, direkt zu besprechen.

Das System befindet sich natürlich im Test, aber denke, dass ich auf diese Weise noch mehr und schneller für Mandanten zur Verfügung stehen kann.

Ich freue mich über Feedback.

Weiter geht es

Die ersten Tests des Mandantenportals sind erfolgreich. Ich werde wohl bei der aktuellen Lösung bleiben. Die Vielzahl der Anbieter und Lösungen ist überwältigend und die perfekte Lösung gibt es nicht.

Gerade bei einem Portal für sensible Mandantendaten halte ich es jedoch für wichtig, dass die Daten und Inhalte nur auf von mir kontrollierten Servern gespeichert werden.

Es gibt sicherlich noch viel zu tun und auch das Design ist an vielen Stellen noch nicht allzu modern. Aber der Look & Feel des Portal kann später verbessert werden, die Funktionalität und Sicherheit nicht.

Test des Mandantenportals

Liebe Testmandanten!

Heute starte ich den finalen Test des Mandantenportals. Es gibt noch einiges zu korrigieren und sicherlich werden sich auch über die nächsten Wochen und Monate Dinge ergeben, die zu beheben sein werden. Ich gehe aber davon aus, dass dieses Portal ein guter Anfang ist, um die Digitalisierung meiner Kommunikation zu verbessern!

Danke für die Teilnahme an den Tests!